Leica Captivate 

Leica Captivate Feld-Software

Leica Geosystems stellt die revolutionäre Leica Captivate Feld-Software und die weltweit ersten selbstlernenden Totalstationen und eine neue MultiStation vor. 

Mit Leica Captivate erleben Vermessungs- und Baufachleute ihre Messaufgaben im Feld auf modernste Art zu erledigen, indem sie wie in Virtual Reality ihre Entwurfsdaten und erfassten Daten in 3D betrachten und bearbeiten können. Die Kombination dieser faszinierenden Software, der neuen Totalstationen und Feld-Controller und den angebotenen Diensten, wie GNSS-Korrekturdaten, Fernwartung über den Support oder Daten-Cloud öffnet Anwendern ein neues Erlebnis in der räumlichen Datenerfassung. 

Technische Details

Einfachst zu bedienen mit Wischbewegungen 

Leica Captivate bietet eine revolutionäre Methode mit Daten im Feld oder im Büro zu interagieren. Mit einfachen Wischbewegungen wie bei einem Smartphone können Anwender durch die Messjobs und die Vermessungsprogramme, den Apps, navigieren. Einfaches Codieren und Erstellen von Linien bei der Datenerfassung zusammen mit der vollwertigen 3D-Ansicht - mit digitalen Bildern, Scans der MultiStation und CAD-Daten - ergeben ein interaktives 3D-Modell, das dem Anwender die vollständige Qualitätskontrolle im Feld erlaubt. 

Shawn Crawford, Vermessungsingenieur bei ESE Consultants, hat 20 Jahre Messerfahrung und konnte die Beta-Version von Leica Captivate auf dem neuen Leica CS20 Feld-Controller testen. Er simulierte dabei Standardmessaufgaben wie das Polygonieren, Liniencodieren, Abstecken in 2D und 3D sowie Bogenschnitte, GNSS-Positionierung, Trassierungen und DGM-Absteckungen – und vor allem die Software-Funktionalität. Crawford bezeichnet die neue Software und den Feld-Controller als einzigartiges Erlebnis. 

"Als Anwender schätze ich sehr, wie Leica Geosystems auf ihre Kundenwünsche eingeht und umsetzt, was uns als Geodäten sehr wichtig ist. Also war ich natürlich sehr interessiert und fühlte mich geehrt, dass ich zu den Beta-Tests von Captivate eingeladen wurde. Leica Captivate setzt neue Akzente, es gibt nichts Vergleichbares auf dem Markt. Die Möglichkeit, 3D-Scans darzustellen und ergänzend Messungen auszuführen ist sehr beeindruckend und deshalb ist diese Technologie sehr wertvoll für Geodäten.  "Leica Captivate lässt sich wie ein Smartphone bedienen, und damit hat Leica Geosystems einen großen Sprung nach vorne gemacht.  Man kann durch die Apps scrollen und je nach Priorität deren Reihenfolge anpassen. Im Job-Karussell können Fotos ergänzt werden, um Projekte leichter zu finden, und mit nur einem Klick gelangt man in der Job-Datei schnell zum Menü, in dem die Daten und Eigenschaften angezeigt und bearbeitet werden können. Es sind genau diese einfachen Dinge,  die Captivate zu einem unvergesslichen Erlebnis machen."