Leica iCON gps 70 

Höchstleistungen für Ihre Baustelle

Ultimativer GNSS-Rover und Feldlösung für maximale Effizienz. Schneller arbeiten – jederzeit, an jedem Ort. Leica Geosystems führt die effizientesten GNSS-Rover für den Baustelleneinsatz ein: die Leica iCON gps 70 Serie. Der Leica iCON gps 70 T kombiniert die aktuellste GNSS-Technologie mit einer inertialen Messeinheit (IMU), besitzt eine permanente Neigungskompensation und ist auch unempfindlich gegenüber magnetischen Störungen. Der iCON gps 70 T kommt ohne jede Kalibrierung aus und ist daher immer einsatzbereit, wenn Sie ihn benötigen – jederzeit, an jedem Ort.

Technische Details

Neigung – Rückverfolgbarkeit – Vertrauen

Mit dem Leica iCON gps 70 T müssen Sie beim Messen nicht auf die Haltung des Lotstabs und die Ausrichtung der Libelle achten. Das Speichern von Neigungswerten bei jeder Messung sorgt für verlässliche Rückverfolgbarkeit und verbessert so die Qualitätskontrolle für jeden Messpunkt. Die permanente Neigungskompensation erweitert die Messmöglichkeiten auf jeder Baustelle und verbessert die Qualität und Genauigkeit der gesammelten Daten.

iCON-Feldlösung – konkurrenzlose Einfachheit

Die Feldlösung Leica iCON ist eine intelligente und anpassbare Positionierungslösung für alle Baustellen. Für eine verbesserte Leistung sorgen intelligente Softwareanwendungen, Workflows, und ein innovatives Softwarekonzept, zugeschnitten auf die Anforderungen im Bauwesen. Dank der nahtlosen Integration in alle iCON-Sensoren und Leica ConX bietet Leica Geosystems sämtliche Werkzeuge, um die Effizienz Ihrer Feldtätigkeiten zu erhöhen. Die iCON gps 70 Serie folgt diesem Konzept und ergänzt die bestehende iCON-Feldlösung ideal.

Bedienerfreundliches Handheld-Gerät

In Kombination mit dem GNSS-Rover Leica iCON gps 70 T profitieren Sie von dem robusten und leichten Tablet-Computer Leica iCON CC80. Der iCON CC80 verfügt über eine moderne Benutzeroberfläche mit einem 7-Zoll-Multi-Touchscreen, der auch bei sehr hellen Bedingungen gut ablesbar ist – ideal für unkompliziertes, mobiles Arbeiten vor Ort und erhöhte Produktivität.