Leica AR20 

Leica AR20 - 3D-GNSS-Chokering-Antenne mit höchster Leistung

Die revolutionäre Bauweise macht die neue Leica AR20 zu einer hochleistungsfähigen Antenne für Referenzstations- und Monitoring-Applikationen.
 
Hervorragende Empfangseigenschaften, ausgezeichnete Phasenzentrum-Symmetrie und eine einzigartige Mehrweg-Unterdrückung über alle GNSS-Frequenzbänder hinweg sind die drei wichtigsten Faktoren dieser revolutionären 3D-GNSS-Chokering-Antenne.

Technische Details

Die Leica AR20 wurde für permanente und temporäre GNSS-Referenz-Netzwerkinstallationen entwickelt. Sie erfüllt alle Anforderungen an eine zuverlässige und langlebige Antenne, die auf alle zukünftigen Satellitensignale vorbereitet ist.

Neue innovative Chokering-Bauweise

Durch den Einsatz variabler Chokeringe bietet die AR20 bestmöglichen Empfang. Die präzise Bauweise erlaubt dazu sehr niedrige und stabile Phasenzentrum-Offsets und eine sehr gleichmäßige Symmetrie der Phasenzentrums-Variationen gegen Azimut und Elevation.

Überlegene Mehrweg-Unterdrückung

Dank der neuen 3D-Bauweise und einem ausgezeichnetem Achsenverhältnis bei niedrigen Elevationen, bietet die Leica AR20 hervorragende Mehrweg-Unterdrückung über alle GNSS-Frequenzbänder hinweg, einschließlich des L5-Bandes. Herkömmliche 2D-Antennen sind lediglich für ein bestimmtes Frequenzband optimiert.

Robust für lange Lebensdauer

Die neuen Chokeringe der Leica AR20 sind für hohe Langlebigkeit in allen Umgebungen spezial behandelt. Ein optionale erhältliche Haube sorgt für zusätzlichen Schutz.